Über Kräuterline

Foto


Hier erfahren Sie alles über mich

Im Jahre 2006 hatte ich eine große gesundheitliche Herausforderung, es ging mir so recht und schlecht.

Ich konnte fast nicht mehr gehen, hatte sehr starke Schmerzen und meine Psyche spielte auch verrückt. Da ich sehr hart im nehmen war, überspielte ich es wunderbar bis ich wirklich nicht mehr aus meinem Bett kam und endlich Hilfe annahm.



Gerti - eine Bekannte, die mit alternativen Methoden arbeitet, half mir in über 10 Einzelsitzungen das ich wieder laufen konnte und mein Allgemeinzustand verbesserte sich sehr.

Ein liebevoller Engel brachte mich zu Bernd,(Zentrum für systemische Kinesologie) ich wollte die Ursache wissen, er arbeitete an mir mit Reiki und Kinesologie. Bernd erzählte mir von Peter ( www.petersinger.ch ) und seinen Seminaren und so lud er mich zu Peters Infoabend ein. Peter sah sofort was mit mir los war (er ist hellsichtig). Er empfahl mir ein Seminar bei ihm zu besuchen. Das war die beste Entscheidung seit langem. Aus einem Seminar wurden mehrere....und es ging mir besser und besser. Peter richtete mir meinen Beckenschiefstand, mein Auge,...

Mein Selbstbewusstsein stieg und ich bekam mehr Vertrauen zu mir selbst. Das Erlernte setzte ich gleich bei meinen Familienmitgliedern und Bekannten um.

Diese Arbeit mit den feinstofflichen Energien gefiel mir sehr gut. Trotzdem merkte ich das ich nicht ganz rund lief, es stellten sich Zweifel ein, ob ich wohl genug wisse um Menschen zu behandeln. Mein Mann Hubert drängte mich zur Selbstständigkeit. Die Ausbildung kostet viel Geld und es sollte wieder eines rein kommen. Da ging es mir wieder schlecht: Zweifel - kann ich das überhaupt, trau ich mich das usw.

Es kam der November 2007. Ich fuhr mit Hubert auf die Gesund und Glücklich Messe nach Klagenfurt, da lernte ich bei einem Stand Isabella ( www.espisa.at ) kennen. Sie plauderte ein wenig mit mir und meinte ich solle doch beim Gewinnspiel mitmachen. Das tat ich dann auch. Ein paar Wochen später erhielt ich von ihr einen Folder und einen Gutschein. Im Folder war ein Artikel über Karma (Ursache und Wirkung) der ließ mich nicht mehr los. Als es mir wieder mal nicht so gut ging rief ich Isabella an, es war ein tolles Gespräch - alles was sie sagte passte als ob sie mich schon ewig kenne. Bald darauf ging ich zum Selbsterkenntnissseminar sprich Karma-Löschen Seminar.


Ich fiel aus allen Wolken - das soll ich mir alles selber ausgesucht haben? All diese Themen? Ich brauchte einige Zeit bis ich alles wirklich begriff. Ich ging aber gleich das nächste Seminar Spiegel löschen. Spiegel heißt - alles was mich ärgert - darf ich bei mir selber suchen - wo bin oder war ich auch so? Das war für mich leichter. Danach besuchte ich das Seminar Familienaufstellung - und in diesem Seminar begriff ich erst das Thema Karma =(emotionale Verletzungen) und es fiel mir wie Schuppen von den Haaren das es so ist und meine Seele sich diese Themen ausgesucht hat, damit ich verzeihen lerne und sie in dieser Inkarnation wachsen kann. Es war so simple und einfach, nur meine Kopflastigkeit ließ es mich nicht erkennen.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken